Dachlawine auf Straße

Am Sonntag, den 10.02.2019 wurde die Feuerwehr Lechaschau mittels Kommandoschleife zu einem Technischen Einsatz mittels dem Stichwort „Dachlawine auf Straße“ alarmiert.

Bei der Anfahrt wurde uns bereits von der Leitstelle Tirol mitgeteilt, dass auf Grund der Größe der Dachlawine und der unklaren Situation die Bergrettung Reutte nachalarmiert wurde. Die Feuerwehr Lechaschau unterstützte die Bergrettung bei der Sondierung, welche kein Ergebnis hatte. Weiters wurde die Straße frei geräumt sowie einzelne lose Dachteile gesichert, da diese auf die Straße zu stürzen drohten.

Somit konnte der Einsatz um 00:30Uhr beendet werden und die Feuerwehr Lechaschau einrücken.

An dieser Stelle ein großes „Dankschia“ an die Bergrettung Reutte sowie den anwesenden Beamten der PI Reutte und dem Gemeindebauhof von Lechaschau.