Brand am Sonnenköpfle

Durch eine aufmerksame Wandrerin konnte heute ein größerer Brand am Sonnenköpfle verhindert werden. Am Donnerstag den 22.November 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Lechaschau kurz vor Mittag telefonisch zu einer Rauchentwicklung am Sonnenköpfle gerufen.

Daraufhin machten sich 3 Mann mit dem Tanklöschfahrzeug auf den Weg zur Einsatzstelle. Dort angekommen wurden wir bereits von den Bauhofarbeitern und dem Bürgermeister empfangen und an der Einsatzstelle eingewiesen. Bereits nach kurzer Zeit konnte der Bodenbrand mit den Löschrucksäcken bekämpft werden.

Im Einsatz standen 3 Mann der Wehr Lechaschau mit 1 Fahrzeug, der Gemeindebauhof mit 2 Mann sowie unser Bürgermeister Hansjörg Fuchs.

 

Löscharbeiten mit Löschrucksack

 

Löscharbeiten mit Löschrucksack

 

v.l.: Kdt. Hannes Simon, Kdt-Stv. Bernhard Bader und LM Alexander Storf












































































































































































































































Löscharbeiten mit Löschrucksack